Mailvorlage für Scammer

Heute erhielt ich eine Mail von Nastia, die ich wohl in dieser Form nicht erhalten sollte. Die Dame, wohl eher ein besoffener Aushilfstrottel von Vladimir, hat mir eine Mailvorlage gesendet.

In dieser Vorlage ist sehr schön zu sehen, wie die Platzhalter gesetzt sind. Und so ist auch klar und deutlich, wie unterschiedlich Mails ausfallen können, wenn soviele Platzhalter gesetzt werden:

Mailvorlage für Scammer

Die Platzhalter, die entsprechende Phrasen zum Inhalt haben sind in geschweiften Klammer gesetzt und durch eine Pipe getrennt. Das schreit nach einem Scriptprogramm - vielleicht sogar noch Python.

Nachfolgend brösel ich den Mailtext mal in die Bestandteile auf, damit die einzelnen Phrasen besser sichtbar sind. Ich finde das sehr interessant und könnte eine solche Methode vielleicht auch für meine Aufgaben nutzen:


{Hallo|Guten Tag|Hey|Hi},

Ich werde glücklich sein,

{wenn wir unsere Kommunikation beginnen|wenn wir einander besser kennen|wenn wir weiterhin unsere Kommunikation|wenn wir kommunizieren|wenn wir uns näher kennenlernen}.

Immer sehr schwierig

{mit der Kommunikation zu beginnen|zuerst zu schreiben|den ersten Schritt zu machen|ein Gespräch beginnen|ein Gespräch beginnen|einem Fremden zu schreiben}.

Deshalb habe ich mich lange nicht getraut, dir

{Antworten|zu schreiben|einen Brief zu schicken|eine email zu schicken}.

Ich hoffe, du erzählst mir mehr,

{über dich|über dein Leben|über deine Interessen|über deine Hobbys}.
{Was machst du?|Wie verläuft dein Tag|Wie verbringst du deine Freizeit|Wie ist die Stimmung heute|Erzähl mir von dir}?
{Mir geht es gut|Ich habe immer gute Laune|Bei mir ist alles in Ordnung|Ich habe heute gute Laune|Ich werde auch über mich erzählen}.
{Ich hoffe, es geht dir gut|Alles in Ordnung bei dir|Hast du heute gute Laune|Alles gut}?
{Was willst du wissen|Willst du eine ernsthafte Beziehung|Was ist dein Traum|Was interessiert dich|Was suchst du|Hast du ein Ziel|Was sind deine Pläne|Hast du ernsthafte Absichten}?
{Du bist sehr interessant für mich|Ich möchte dich besser kennenlernen|Ich will nur eine ernsthafte Beziehung|Ich denke, du bist ein interessanter Mann|Wir können uns nach und nach besser kennenlernen|Mein Herz ist offen für neue Beziehungen}.
{Können wir uns näher kennenlernen|Was willst du über mich wissen|Hast du Fragen an mich}?

Ich bin

{ehrlich|offen|freundlich|treu|liebe Kinder|sage immer die Wahrheit}.

Ich brauche

{nur eine ernsthafte Beziehung|nur eine ernsthafte Beziehung, keine Spiele|nur eine ehrliche Beziehung}.

Ich bin im Moment nicht verheiratet. In Zukunft möchte ich

{starke Beziehungen aufbauen|Beziehungen aufbauen|eine Familie Gründen}.
{Ich will nicht mehr alleine sein|Ich will nicht mehr allein sein, Einsamkeit ist sehr schwierig|Ich will nicht mein ganzes Leben allein sein}.

Ich suche nur eine ernsthafte Beziehung,

{um eine Familie zu gründen|um eine starke Union aufzubauen|um eine engagierte und geliebte Frau zu sein|um immer mit meinem geliebten Mann zusammen zu sein}.

Ich suche keinen Brieffreund, also möchte ich unsere Zeit nicht verlieren,

{wenn du keine ernsthaften Absichten hast|wenn du nicht interessiert bist|wenn du keine Beziehung brauchst|wenn du keine Beziehung suchst}.

Mein Traum jetzt

{eine Familie zu gründen|eine ernsthafte Beziehung|eine glückliche Beziehung|die zweite Hälfte zu finden}.
{Was denkst du darüber|Bist du interessiert|Was sagst du mir|Passt dir das nicht|Konnte ich dein Interesse wecken}?

Ich hoffe

{du schreibst mir|dass wir unsere Kommunikation fortsetzen|ich sehe deine Antwort|du schreibst mir einen Brief|deine email zu bekommen}.

Bitte schreibe mir an meine Mailadresse: nast.medic@gmail.com

{Schreib mir schnell|Ich frage mich, was du antwortest|Ich werde warten|Ich hoffe, dein Brief zu bekommen|Ich warte auf deine email|Ich warte auf eine Antwort}.
{Bis bald|Gute Laune|Sonnigen Tag und gute Laune|Einen schönen Tag|Alles Gute}.

Nastia.


Nun kann ich sehr gut verstehen, wie die Mails der Scammer aufgebaut sind und warum sie immer oftmals sehr kurzen Sätzen und anschließendem Zeilenumbruch gestaltet sind. Sitzt tatsächlich jemand vor dem Computer und wählt die Phrasen aus, so kann er gestalten und formatieren.

Bei der Vielzahl der Mails, die regelmäßig rausgehen, kann ich mir aber nicht vorstellen, dass hier kein Automatismus am Werke ist.

Das ist nun schon das zweite Mal, dass ich Einblicke in die Welt der Scammermails bekomme. War es bislang her Vermutung als Wissen, dass automatische Mails versendet werden, so ist es jetzt für mich tatsächlich sicher.

Und ich kann mir vorstellen, dass eine solche Vorlage für alle möglichen Sprachen erstellt wurden. Von zwei Damen bekomme ich regelmäßig ähnliche Mailtext in niederländische Sprache.